Popakademie Mannheim Logo
Farbe schwarz
Normale Ansicht
Menu

Jetzt fürs Bachelor-Studium bewerben!

Bewirb dich jetzt für die Bachelor-Studiengänge Musikbusiness, Popmusikdesign und Weltmusik! Die Frist für die Einreichung der Bewerbungsunterlagen endet am 30. April. Weitere Informationen und die Zulassungsanträge gibt's auf den jeweiligen Studiengangsseiten.

Die Popakademie Baden-Württemberg ist Hochschuleinrichtung und Kompetenz­zentrum für die Musik- und Kreativwirtschaft und ihre popkulturellen Szenen. Mit der Fokussierung ihres Studienangebots auf den Bereich der Populären Musik offeriert sie eine akademische Ausbildung, die in Deutschlands öffentlicher Hochschullandschaft einzigartig ist. Zahlreiche erfolgreiche Karrieren von Musik- und Kreativschaffenden wurden hier begründet.

Parallel zu ihrer Funktion als Lehrinstitution realisiert die Popakademie Baden-Württemberg als Kompetenzzentrum zahlreiche Projekte im regionalen, nationalen und internationalen Zusammenhang.



20. März 2020

Baden-Württemberg bietet Soforthilfe für Künstler/-innen

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst hat ein Soforthilfeprogramm für Künstlerinnen und Künstler in Baden-Württemberg, die aufgrund der Coronakrise in existenzielle _ _ _
04. März 2020

Popakademikerin produziert "Erfolgreichstes Werk des Jahres"

Wenn am 12. März die GEMA den deutschen Musikautorenpreis verleiht, geht die Auszeichnung in der Kategorie „Erfolgreichstes Werk des Jahres 2019“ an den Song „Roller“ von Apache 207 und _ _ _
30
Apr
Bewerbungsschluss B.A. Popmusikdesign, B.A. Musikbusiness & B.A. Weltmusik
Der 30. April 2020 ist der Bewerbungsschluss für die Bachelor-Studiengänge Popmusikdesign, Musikbusiness und Weltmusik.
06
Mai
Producers Club
Der Producers Club geht mit Beats & Sound der Producing-Studierenden in die nächste Runde! Das Line-Up besteht aus Producing-Studierenden aus dem Bachelor-Studiengang Popmusikdesign und dem Master-Studiengang Popular Music mit dem Schwerpunkt Producing/Composing Artist. Der Eintritt ist frei.
Beginn
20:00 Uhr
Popakademie, Raum 415