Popakademie Mannheim Logo
Farbe schwarz
Normale Ansicht
Menu
Home / Studium / Management Studiengänge

Musikmanagement / Kreativwirtschaft studieren

Darum Popakademie


  • Renommierteste akademische Ausbildung in Deutschland für die Musikbranche
  • Ausgezeichnetes Netzwerk in die Musikbranche und Kreativwirtschaft
  • Sehr hohe Job-Platzierungsquoten
  • Enger Bezug zur wirtschaftlichen Praxis
  • Kleine Jahrgangsgrößen
  • Großes internationales Partnernetzwerk
  • Regelmäßige Weiterentwicklung des Curriculums gemäß aktueller Trends
  • Sehr gute individuelle Betreuung der Studierenden innerhalb der Akademie
  • Spezielle Beratungsangebote für Existenzgründer/-innen (Start-ups)
  • Standort im kreativen Szeneviertel Jungbusch der Universitätsstadt Mannheim
  • Akkreditiert durch das Qualitätssicherungsinstitut ACQUIN
  • Keine Studiengebühren (da Einrichtung des Landes Baden-Württemberg)
Die Popakademie Baden-Württemberg mit Sitz in Mannheim ist keine „normale“ Hochschule. Hier gibt es keine festen Lehrstühle mit hauptamtlichen Professoren und keine starren Lehrpläne. Was stattdessen zählt, ist eine praxisnahe Ausbildung auf akademischem Niveau. Dies wird erreicht durch ein großes Netzwerk innerhalb der Musikindustrie und weiteren Kreativbranchen, aus dem die Dozierenden rekrutiert und Kooperationen auf weiteren Ebenen realisiert werden.

In ihrer speziellen Form ist die Popakademie Baden-Württemberg einzigartig in Deutschland. Sie ist national die einzige staatliche Hochschuleinrichtung, die ihr Studienangebot speziell auf den Bereich der Popularmusik ausrichtet - und das nicht nur für Musiker/innen, sondern auch für diejenigen, die ins Management oder die Vermarktung wollen.

Der Bachelor-Studiengang Musikbusiness bietet ein betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt auf dem Thema Musikmanagement.

Darauf baut der Master-Studiengang Music and Creative Industries auf, der neben den musikwirtschaftlichen Grundlagen Einblicke in weitere Teilbereiche der Kreativwirtschaft bietet wie die Filmwirtschaft, den Buchmarkt, die Gamesindustrie und die Werbebranche.

Informiere dich jetzt!

Bachelor of Arts Musikbusiness
Master of Arts Music and Creative Industries

Studierende vor der Popakademie

Wo arbeiten die Alumni?


Die Alumni beider Studiengänge arbeiten erfolgreich als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Management und Vermarktung oder gründeten ihre eigenen Unternehmen. Ihre Arbeitgeber sind u.a. Universal Music, Sony Music, Warner Music, BMG, Spotify, Apple Music, YouTube, Budde Musikverlag, Kobalt Music Group, Südwestrundfunk, Jung von Matt und PlayStation. Als selbstständige Künstler­managerinnen und Künstlermanager betreuen sie Acts wie Cro, Felix Jähn, Lena Meyer-Landrut, Tim Bendzko und KontraK.